Autorenbegegnungen

Autorenbegegnungen

Allgemeine Informationen

Autorenbegegnungen haben eine positive Auswirkung auf das Leseverhalten von Kindern und Jugendlichen. Bei den Kindern ist im Allgemeinen die Lesemotivation ohnehin schon hoch und wird durch diese persönliche Begegnung mit einer Autorin oder mit einem Autor zusätzlich gesteigert und bei den Jugendlichen kann man das sinkende Interesse am Lesen zwar auch nicht durch Lesungen aufhalten, aber vielleicht neu motivieren. Seit mehr als 40 Jahren organisiert und finanziert die Abteilung Deutsche Kultur zweimal jährlich eine Lesewoche, an der Öffentliche Bibliotheken und Schulen teilnehmen können.

120 bis 130 Lesungen werden pro Jahr vermittelt, d.h. dass ca. 5400 Kinder und Jugendliche jährlich in den Genuss einer Lesung kommen. Die Lesungen sind für die Öffentlichen Bibliotheken und Schulen in Südtirol kostenlos; Voraussetzung ist eine Anmeldung. Jährlich gehen ca. 480 Anmeldungen ein. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Lesungen so gut wie möglich auf alle Bibliotheken und Schulen zu verteilen.

Die Autorenbegegnungen für Kinder und Jugendliche finden jedes Jahr im April und im Oktober statt – jeweils eine Woche lang. Im Dezember und im Mai jeden Jahres wird eine Mitteilung an alle Öffentlichen Bibliotheken und Schulen mit dem Link zur elektronischen Anmeldung versandt. Anfang März für die April-Lesewoche und Anfang September für die Oktober-Lesewoche werden alle jene Bibliotheken und Schulen informiert, denen eine Lesung zugewiesen werden konnte. Hier finden Sie die Kriterien für die Zuweisung.

 

Autorenbegegnungen – Lesewoche für Kinder und Jugendliche im Herbst 2021

In der Woche vom 11. bis 15. Oktober 2021 sind fünf Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren aus Deutschland zu Gast. Sie werden in Grund-, Mittel- und Oberschulen sowie in Öffentlichen Bibliotheken und in Kindergärten insgesamt 60 Lesungen anbieten. Folgende Autorinnen und Autoren werden in dieser Woche in Südtirol auf Lesereise sein:

Foto Regina SchwarzRegina Schwarz schreibt Gedichte, Bilderbuchtexte und Geschichten. Bilderbuchtexte für die ganz Kleinen schreibt sie genauso wie Sprachspielereien, Zungenbrecher, poetische Texte und humorvolle Gedichte für Erwachsene. Viele ihrer Gedichte stehen in Schulbüchern, Anthologien und Zeitschriften. Regina Schwarz lebt in Langenfeld, ist verheiratet und hat drei erwachsene Söhne.
Weitere Infos unter www.regina-schwarz.com/

 

 

 

 

Foto Dagmar Geisler

Dagmar Geisler 1958 in Siegen geboren, studierte Grafik-Design in Wiesbaden und lebt heute als freie Autorin und Illustratorin in der Nähe von München. Sie hat bereits eine Vielzahl von Bilder- und Kinderbüchern illustriert. Die farbenfrohen, lebenslustigen Bilderbücher aus Dagmar Geislers Feder entzücken ganz besonders. Seit einigen Jahren schreibt sie auch selbst und wurde sowohl als Illustratorin als auch als Autorin mehrfach ausgezeichnet.
Weitere Infos unter www.dagmargeisler.de

 

 

 

 

Foto Thomas Hauck

Thomas J. Hauck, Jahrgang 1958, ist Autor, Schauspieler und bildender Künstler. Er verbrachte eine sonnige Kindheit, studierte dann Grafik und Design sowie Schauspiel und Tanz in Mannheim und Comedy in Paris. Thomas Hauck ist freischaffender Schauspieler, Regisseur und Autor für Kinderbücher, Theaterstücke und Drehbücher und lebt in der Nähe von Stuttgart.
Weitere Infos unter www.thomasjohanneshauck.de

 

 

 

 

Foto Manfred TheisenManfred Theisen, Jahrgang 1962, studierte Germanistik, Anglistik und Politik, arbeitete zwei Jahre in Russland für das Innenministerium, leitete eine Tageszeitung und lebt heute als freier Autor in Köln. Gerne bezieht er politische Themen in die Handlungen seiner Jugendbücher ein, die er spannend und für die Leser nachvollziehbar schildert.
Weitere Infos unter www.manfredtheisen.de

 

 

 

 

Foto Dirk ReinhardtDirk Reinhardt wurde 1963 geboren. Schon als Junge begeisterte er sich für Bücher und begann selbst zu schreiben, eine Leidenschaft, die ihm sein Leben lang erhalten blieb. Als Jugendbuchautor sieht er es als seine Aufgabe, junge Menschen für die Literatur und das Lesen zu begeistern, indem er ihnen zum einen spannende und witzige Geschichten bietet, zum anderen aber auch darüber hinausgeht, Einsichten vermittelt und Denkprozesse anstößt. Dirk Reinhardt lebt und arbeitet in Münster.
Weitere Infos unter www.autor-dirk-reinhardt.de



 

 

 

Nächste Autorenbegegnungen:

4.-8. April 2022


Ihre Ansprechperson

Daniela Huebser, Tel. 0471 413387,
E-Mail daniela.huebser@provinz.bz.it
Montag und Dienstag ganztags 
Mittwoch Vormittag